Martin Jost: »Ich als Freiburger«


Ich als Freiburger

Martin denkt ernsthaft nach.

Martin denkt ernsthaft über Politik nach.

Freiburg. (of/majo) Ich habe letztens Tom, den Vorsitzenden und Medienguru von Junges Freiburg, gefragt, ob ich denn mal wieder regelmäßig was bloggen soll – wie im Wahlkampf schonmal unter der Überschrift »Du bist Junges Freiburg«.

Der Vorsitzende hat gesagt: »Unbedingt.«

Darauf ich: »Aber könnte ich auch eine Serie schreiben für Orangenfalter, wo ich mich rücksichtslos und polemisch mit meiner Meinung auslasse, ohne Rücksicht auf Jugendinitiativraison oder Diplomatie?«

»Ja bitte!«

Okay. Dann schreibe ich von jetzt ab an dieser Stelle über was mich als Freiburger so umtreibt. In der ersten Folge der Editorials schreibe ich aber natürlich noch über die Bundestagswahl und Demokratieluxus im Allgemeinen. Ist ja alles noch ganz frisch: Martin hat gewählt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: