Martin wünscht allen eine herzliche Deutsche Einheit!


Der 21. November 1989 in Weimar

Der 21. November 1989 in Weimar: Zwölf Tage nach dem Mauerfall und ein ganzes Jahr bis zur Wiedervereinigung wird gegen die SED-Regierung und für einen Relaunch Ostdeutschlands demonstriert. Für Demokratie, aber nicht unbedingt für ein Aufsaugenlassen durch die Bundesrepublik. – Was geht mir durch den Kopf, wenn ich so ein Foto sehe? Zunächst mal, ein »ß« zwischen Großbuchstaben, das geht gar nicht. Feiertage sind schön und gut, aber nicht, wenn sie auf einen Samstag fallen. Und: Ist das geil, bei der friedlichsten Revolution dabei gewesen zu sein, die je ihr Ziel der Freiheit erreicht hat. • Foto: Klaus Bergmann. Lizenz: Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Keine Bearbeitung 3.0 Mehr Informationen zur Lizenz erhältst du, indem du auf das Bild klickst. Mehr Bilder zur Wende: http://www.wir-waren-so-frei.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: