Re: Körperverletzung durch laut


Freiburg. (of/majo) Auf Vimeo wurde im letzten Monat eine sauber gemachte Doku veröffentlicht, die die Musiker hinter Sam¡Basta! vorstellt und den außergewöhnlichen Vorgang der Beschlagnahme ihrer Instrumente dokumentiert. (Zum Hintergrund: siehe unten.)

Sam¡Basta!-Doku auf Vimeo

Während der im Dezember in Freiburg ausgetragenen deutsch-französischen Regierungskonsultationen beschlagnahmte die Polizei die Instrumente der Sambagruppe Sam¡Basta!, die mit ihrer trommellastigen Musik politische Demonstrationen unüberhörbar macht. Begründung der Polizei und des Amtes für öffentliche Ordnung: Körperverletzung durch gefährliche Lautstärken. (Tom von Orangenfalter berichtete am 20. Februar sowie am 17. April.)

Die Sam¡Basta! haben ihre Instrumente bis heute nicht wieder ausgelöst, weil die Stadt 50 Euro Kaution pro Stück verlangt. Die Gruppe möchte derweil lieber auf dem Rechtsweg grundsätzlich klären, ob auf Demos ein Recht auf Lärm besteht.

Advertisements

Eine Antwort to “Re: Körperverletzung durch laut”

  1. […] Orangenfalter Das junge Freiburg-Blog « Re: Körperverletzung durch laut […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: